AAM liefert wichtige Antriebsstrang-Technologie für die 2019er-Nutzfahrzeuge Ram Heavy Duty und Ram Chassis Cab

Veröffentlicht auf 5. Dezember 2019

DETROIT –5. Dez. 2019– American Axle & Manufacturing (NYSE: AXL) hat seine Produktion von Antriebsstrangsystemen für Ram-Schwerlastkraftwagen, die kürzlich zum MotorTrend Truck of the Year ernannt wurden, erweitert und liefert nun sowohl Vorder- und Hinterachsen als auch Antriebswellen für die 2019er Modelle der Lastkraftwagen Ram 2500 Heavy Duty, Ram 3500 Heavy Duty, Ram 3500 Chassis Cab, Ram 4500 Chassis Cab und Ram 5500 Chassis Cab.

„Zusätzlich zur Fortsetzung unserer langfristigen Partnerschaft mit Ram als Zulieferer von Vorder- und Hinterachsen für die 2500 und 3500 Heavy Duty Pickup Trucks, ist AAM nun geehrt, der neue Zulieferer von Vorder- und Hinterachsen für die Ram Chassis Cab 4500 und 5500 Lastwagen sowie unserer neuesten und effizientesten Antriebswellentechnologie für die neue 2019er Ram Heavy Duty Pickup-Serie zu sein“, sagte David C. Dauch, Vorsitzender und Chief Executive Officer von AAM.

Für die neuen Fahrzeuge arbeiteten die Ingenieure von AAM und Ram daran, die Haltbarkeit zu verbessern, die Nutzlast- und Schleppfähigkeiten zu bearbeiten und Lärm, Vibrationen und Härte zu minimieren, während gleichzeitig die Effizienz optimiert und das Gewicht des Antriebsstrangsystems reduziert wurde.  Die völlig neue, größere 12-Zoll-Hinterachse und entweder eine 9,25-Zoll- oder 10,5-Zoll-Vorderachse von AAM sind so konstruiert, dass sie ein höheres kombiniertes Gesamtachsgewicht und eine höhere kombinierte Nutzlast bis zu einer Schleppkapazität von 15921 Kilogramm und einer Nutzlast von 3483 Kilogramm ermöglichen.