AAM wird mit dem Dorian Award for Problem Solving Cultural Excellence 2020 ausgezeichnet

Veröffentlicht auf 22. Februar 2021

DETROIT, 22. Februar 2021– American Axle & Manufacturing wurde mit dem Dorian Award for Y to X 2020 ausgezeichnet® Problem Solving Cultural Excellence von Shainin – The Red X® Company. Die prestigeträchtigen Dorian Awards werden jährlich an Einzelpersonen oder Organisationen verliehen, die sich durch hervorragende Leistungen bei der Lösung oder Vermeidung komplexer Probleme ausgezeichnet haben.  Der Preis ist benannt nach Dorian Shainin, dem Erfinder der Red X-Methoden und dem Gründer des Unternehmens.

„Das Y to X® Problem Solving ist ein hoch disziplinierter, strukturierter Ansatz, um die versteckten Ursachen komplexer Probleme zu finden“, sagt Richard D. Shainin, Executive Vice President, Shainin. „American Axle & Manufacturing wurde für die Erstellung eines Infrastruktur- und eines Unterstützungssystems ausgezeichnet, das Teams in die Lage versetzt, versteckte Ursachen, die sich negativ auf die Leistung auswirken, in Fertigungssystemen oder Produkten zu finden.“

Shainin entwickelt statistische, technische und Management-Tools, um die verborgenen Ursachen aufzudecken, die komplexe Systeme daran hindern, bestmöglich zu funktionieren.

AAM nutzt Shainin Problem Solving in seinem gesamten globalen Unternehmen und hat einen speziellen AAM-Lehrgang entwickelt, der von Shainin genehmigt wurde. Im Jahr 2020 hat AAM 66 Shainin-Projekte abgeschlossen. Darüber hinaus wurden 44 AAM-Mitglieder von Shainin als Apprentices zertifiziert, drei neu als Journeymen und ein neu zertifizierter Master im Jahr 2020.

„Während der COVID-19-Pandemie ist AAM nahtlos zu virtuellen Schulungen übergegangen, um unsere globalen Shainin-Bemühungen ohne Unterbrechung fortzusetzen“, sagt Mark Barrett, AAM Vice President, Quality, Warranty & Program Management. „Mehr als 325 AAM-Mitarbeiter auf der ganzen Welt sind mittlerweile im Umgang mit den Shainin-Tools geschult, und wir haben vor, unsere Mitarbeiter weiterhin in dieser wichtigen Problemlösungsmethode zu schulen und fortzubilden.“