Investorengeschichte

Veröffentlicht auf 10. Mai 2019

AAM und die Stadt Detroit geben Nachbarschaftspartnerschaft mit Campau/Banglatown bekannt

DETROIT –10. Mai 2019– American Axle & Manufacturing (AAM) gab heute bekannt, mit der Stadt Detroit und Gemeindeoberhäuptern zusammenzuarbeiten, um die Revitalisierung des Stadtteils Campau/Banglatown als Teil des Strategic Neighborhood Fund (SNF) und des Affordable Housing Leverage Fund (AHLF) zu unterstützen.

Gemeinsam mit sechs anderen Unternehmen hat AAM über einen Zeitraum von fünf Jahren 5 Mio. US-Dollar für den SNF und den AHLF bereitgestellt, um die Gemeinden in ganz Detroit wiederzubeleben. Der SNF konzentriert sich auf von Gemeinden angetriebene Projekte in vier Bereichen, darunter Parksanierung, Straßenbildverbesserung, Ausbau von Gewerbekorridoren und die Stabilisierung des Markts für erschwingliche Einfamilienhäuser. Der AHLF unterstützt die Erschaffung und Erhaltung von erschwinglichem Wohnraum in Stadtvierteln in der gesamten Stadt Detroit.

„AAM hat seinen Hauptsitz in Detroit, in der Nähe der Gemeinde Campau/Banglatown. Wir haben gesehen, wie sich diese Gegend in eine lebendige Gemeinschaft verwandelt hat, und wir fühlen uns geehrt, Teil ihrer strahlenden Zukunft zu sein“, sagte David C. Dauch, Vorsitzender und Chief Executive Officer von AAM. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Bewohnern und der Stadt Detroit, um diese Gemeinde weiter zu revitalisieren.“

Anfang des Jahres haben die Stadtplaner die geplanten Verbesserungen in Campau/Banglatown ausführlich beschrieben, darunter verbesserte Parks, ein öffentliches Wasserspiel, Fußballplatz, Cricketfeld, Fahrbahnänderungen sowie Entwicklung und Sanierung von Wohn- und Einzelhandelsräumen.

„Die Stadt arbeitet seit Monaten eng mit der Gemeinde Campau/Banglatown zusammen, um eine spannende und realisierbare Rahmengestaltung für die Nachbarschaft zu entwickeln“, so Bürgermeister Mike Duggan. „Die Unterstützung und das Engagement von AAM bei diesem Prozess wird die laufenden Revitalisierungsmaßnahmen in einer Art und Weise verstärken, die der einzigartigen Identität der Nachbarschaft gerecht wird.“

Die erste Gemeinschaftsinitiative von AAM mit Campau/Banglatown wurde heute Morgen umgesetzt, als mehr als 100 AAM-Mitarbeiter aus Metro-Detroit-Anlagen zusammenkamen, sich mit Gemeindevertretern trafen und mehrere Schlüsselbereiche säuberten. Zu den gereinigten Bereichen gehören die Davison School in 2800 E. Davison, der Jayne Field Recreational Complex, die ehemalige Washington Center School in 13000 Dequindre und die Zweigstelle der Knapp-Bibliothek.

„Eine der Grundüberzeugungen von AAM ist es, den Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten, zu behilflich zu sein“, sagte Dauch. „Unsere Mitarbeiter fühlen sich geehrt, dieser Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Wir werden weiterhin Möglichkeiten finden, die Revitalisierung dieser Gegend zu unterstützen.“


Über AAM

AAM (NYSE: AAM) liefert LEISTUNG, die die Welt bewegt. Als weltweit führender Automobilzulieferer erster Güte konzipiert, entwickelt und produziert AAM Antriebsstrang-, Umform- und Gusstechnologien, die die nächste Generation von Fahrzeugen intelligenter, leichter, sicherer und effizienter machen. AAM hat seinen Hauptsitz in Detroit und beschäftigt über 25.000 Mitarbeiter an fast 90 Standorten in 17 Ländern, um unsere Kunden auf globalen und regionalen Plattformen mit Fokus auf Qualität, operationelle Exzellenz und Technologieführerschaft zu unterstützen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie aam.com. 

Für mehr Informationen:

MEDIEN

Christopher Son

Vizepräsident, Marketing und Unternehmenskommunikation

+1 (313) 758-4814

Kontakt

INVESTOR RELATIONS

Jason Parsons

Geschäftsleiter, Investor Relations

+1 (313) 758-2404

InvestorRelations@aam.com