Der Mensch steht an erster Stelle

Der Mensch steht an erster Stelle

Sicherheitsmanagementsystem

Unser wertvollstes Kapital ist unser globales Team von Mitarbeitern und wir arbeiten jeden Tag hart daran, damit sie an jedem unserer Standorte in Sicherheit arbeiten können. Unter Berücksichtigung der Sicherheit haben wir unser S4 (S hoch vier) System und die Sicherheitskultur, die sich auf die Entwicklung, Einbeziehung, Überwachung und kontinuierliche Schulung unserer Mitarbeiter zu standardisierten Verfahren konzentriert, die für ihre Sicherheit und ihr Wohlbefinden am Arbeitsplatz von entscheidender Bedeutung sind, konzipiert und umgesetzt.

Jeder AAM-Standort implementiert das S-4 System. Derzeit sind drei AAM-Einrichtungen nach OHSAS 18001, dem internationalen System für Gesundheit und Arbeitssicherheit, zertifiziert.

Das S-4 Das System basiert auf drei Schlüsselthemen: Persönlich, positiv und proaktiv. Das Konzept beinhaltet jeden Mitarbeiter, der sich jeden Tag mit unseren Leitprinzipien und elf Elementen datengesteuerter, strukturierter Verbesserung beschäftigt. Das primäre Ziel von S4 besteht darin, die Einhaltung aller internen und externen Anforderungen und Vorschriften zu erreichen und gleichzeitig Verhaltensänderungen zu fördern, um einen sicheren und umweltfreundlichen Arbeitsplatz zu schaffen.

S4 besteht aus wöchentlichen EHS-Meldungen, aktiven und engagierten EHS-Ausschüssen an jedem Standort, gemeinsamen Tools für Audits, Beobachtungen, Arbeitsplatzanalysen, Schulungen, Betriebsüberprüfungen, wöchentlichen und monatlichen Berichterstattungen an die Geschäftsleitung, gemeinsamen Richtlinien und Verfahren, die allesamt über eine gemeinsame EHS-Datenbank koordiniert werden.

Das Vernetzen technischer Anforderungen und Vorschriften im S-4 System hat sich als wirksamer Prozess zur Verbesserung und Verringerung von Umwelt- und Sicherheitsrisiken erwiesen.

Betriebssystem

Der Schlüssel zu der Fähigkeit von AAM, unseren Kunden Ergebnisse zu liefern, ist unser Engagement zur Erzielung operationeller Exzellenz. Das bedeutet, dass wir sicher arbeiten, unsere Mitarbeiter erfolgreich ausbilden und unser Geschäft effizient mit einem standardisierten Ansatz führen. Das AAM-Betriebssystem ist die Grundlage für unseren Erfolg und ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Bietens an operationeller Exzellenz an allen unseren Standorten. Dieser Fokus, der konsistente Verfahren, integrierte Informationstechnologiesysteme und proaktive Datenanalyse umfasst, stellt weiterhin sicher, dass AAM führend ist bei der Verbesserung der Kundenzufriedenheit, der schlanken Produktion und dem effizienten Kostenmanagement. Durch unsere globalen Umsetzungsaktivitäten der Learning Line stärken wir unser Verständnis der Lean Principles und Kaizen-Grundlagen und erweitern somit unsere Problemlösungsfähigkeiten und unsere Standard-AAM-Systeme, was zu hoch engagierten Teams führt, die sich auf die Verbesserung der Leistung konzentrieren. Das Betriebssystem von AAM fördert eine Kultur engagierter Mitarbeiter auf allen Ebenen. Jeder ist ein Problemlöser, der die Transformation zu einem schlanken Arbeitsplatz unterstützt.

Klicken Sie hier, um mehr über das Betriebssystem von AAM zu erfahren.

Qualität
Das unerschütterliche Engagement von AAM für Qualität bleibt unverändert und ist das Herzstück unseres Q4 (Q hoch vier) Qualitätssicherheitsprogramms. Q4 Stellt sicher, dass die Produkte von AAM zuverlässig, langlebig und qualitativ hochwertig sind, dank unserer sorgfältigen Aufmerksamkeit für standardisierte Prozesse und herausragende Produktionsqualität an allen unseren globalen Standorten. Wir haben enorme Fortschritte mit dem Q4 System gemacht und setzen weiterhin auf unsere Weltklasse-Qualität mit unseren Kunden.
AAM 360
AAM360 ist ein umfassendes Programm, das darauf ausgerichtet ist, den Mitarbeitern eine umfassende Erfahrung zu bieten. AAM360 besteht aus vier Komponenten: Mitarbeiter-Nutzen, Power-Up, LEVEL UP und Teamnutzen. Von Vorteilen über Schulungen, Wellness bis hin zu gesellschaftlichen Engagements umfassen diese Programme die unterschiedlichen Möglichkeiten, die den AAM-Mitarbeitern zur Verfügung stehen.
Entwicklung

Bei AAM konzentrieren wir uns auf die Rekrutierung, Entwicklung und Bindung der besten und klügsten Talente weltweit. Wir geben unseren Mitarbeitern die Instrumente an die Hand, um sich technisch weiterzuentwickeln und beruflich zu den Führungskräften zu wachsen, die AAM in die Zukunft führen werden, wo auch immer sie sich befinden. Die Stärkung unserer Mitarbeiter ist von entscheidender Bedeutung, um unsere Qualitätsleistung, Technologieführung und operationelle Exzellenz kontinuierlich zu verbessern.

Unsere Leidenschaft für die Kultivierung einer positiven Kultur, die die Mission und die Werte von AAM verkörpert, beginnt mit einer Strategie mit der Bezeichnung LEVEL UP. LEVEL UP ist eine koordinierte Anstrengung in unserem Unternehmen, um die Vorteile nachhaltiger und anpassungsfähiger Systeme für Ausbildung, Entwicklung und Leistung zu nutzen. LEVEL UP konzentriert sich auf Entwicklungs- und Lernaktivitäten für unsere Mitarbeiter. Es ist dazu konzipiert, jedem Mitarbeiter zu helfen, sein volles Potential zu entfalten, indem er Erwartungen und ihre Rolle versteht und so einen Beitrag leistet und in seiner Karriere wächst. Bei LEVEL UP geht es darum, AAM zu einem besseren Arbeitsplatz zu machen und gleichzeitig Geschäftsergebnisse durch Talent-Management zu fördern.

Es beginnt damit, dass Mitarbeiter darüber nachdenken, wo sie in ihrer Karriere stehen und wohin sie gehen möchten. LEVEL UP stellt dann die Werkzeuge bereit, die erforderlich sind, um Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihr volles Potential zu realisieren, mit der Unterstützung ihrer Manager. Es kann bei den Grundlagen beginnen, wie z. B. Schließen einer Wissenslücke oder Zugang zu neuen Technologien, Stretch-Aufgaben, Job-Shadowing, Arbeitserfahrungen, Netzwerken, Volontärarbeit, funktionsübergreifende Aufgaben und das notwendige Coaching, um voranzukommen.

Wir halten eine Reihe von Lernlösungen zur jederzeitigen Anwendung bei Bedarf der Mitarbeiter bereit. Unsere Inhaltsbibliotheken bieten grundlegende Ansatzpunkte für viele Kompetenzen und sind sowohl technischer als auch verhaltensbildender Natur.Im vergangenen Jahr haben mehr als tausend Mitarbeiter auf Inhalte im E-Learning-System zugegriffen, um ihre Karriere zu fördern. Mehr als 100 Mitarbeiter waren in von dem Unternehmen unterstützten fortgeschrittenen technischen und betriebswirtschaftlichen Masterstudiengängen tätig.

Soziale Verantwortung 

AAM wurde auf dem Engagement für die Gemeinschaften gegründet, in denen wir leben und arbeiten. Im Laufe des Jahres 2018 haben wir dieses Engagement sowohl mit Unternehmensinitiativen als auch durch individuelle Aktivitäten vorangetrieben.

AAM-Wohltätigkeitskampagnen

Darüber hinaus setzte AAM unsere langjährige Zusammenarbeit mit nationalen Wohltätigkeitsorganisationen fort, die sich für die Unterstützung lokaler Familien, Jugendarbeit, Bildung, Wellness und soziale Gleichstellung einsetzen, was Folgendes umfasst:

The Boy Scouts of America, was dabei hilft, zukünftige Führungspersönlichkeiten aufzubauen, indem es Bildungsaktivitäten und lebenslange Werte mit Spaß verbindet. Pfadfinden bietet einzigartige, lebensverändernde Erlebnisse, die nirgendwo anders zu finden sind. The United Way, der mit einer Reihe von Agenturpartnern zusammenarbeitet, um einige der schwierigsten Probleme der Gemeinschaft zu lösen und gleichzeitig Tools zur Verfügung zu stellen, um Einzelpersonen und Familien dabei zu helfen, ihre Grundbedürfnisse zu erfüllen, wirtschaftliche Selbstversorgung zu entwickeln und die Bildungsmöglichkeiten für sich und ihre Kinder zu verbessern.

The Boys and Girls Clubs of Southeastern Michigan, die qualitativ hochwertige Programme für mehr als 15.000 Kinder und junge Erwachsene in acht lokalen Metro-Detroit-Clubs bieten.

St. Jude Kinderkrankenhaus, das durch Forschung und Behandlung Heilmittel und Präventionsmittel für schwere Erkrankungen von Kindern vorantreibt. Keinem Kind wird die Behandlung aufgrund von Rasse, Religion oder Zahlungsfähigkeit einer Familie verweigert.

Im Laufe des Jahres trugen AAM-Mitarbeiter auch durch monatliche Jeans Day-Sammlungen zu lokalen und nationalen Wohltätigkeitsorganisationen bei. Zu diesen Wohltätigkeitsorganisationen, die von unseren Mitarbeitern ausgewählt wurden, gehören Big Brothers Big Sisters, Barbara Ann Karmanos Cancer Institute, Marine Toys for Tots Foundation, Rainbow Connection, Forgotten Harvest, Make-A-Wish, Cass Gemeinschaft Social Services, Girls Who Code, Judson Center und The Detroit Zoo.

Da AAM seine Tradition der sozialen Verantwortung auf der ganzen Welt fortsetzt, werden wir uns weiterhin auf Organisationen
und auf Gründe konzentrieren, welche eine Weiterentwicklung in der Bildung, Vielfalt, Gesundheit und sozialen Gleichheit
einen direkten Unterschied in unseren Gemeinschaften machen.